Pflanzenbau Regional für Nordwestmecklenburg
Home
Angebot
Aktuell
Beratung
Markt-
platz
Industrie
& Handel
Forum
Daten-
banken
Über
mich
Inhalt
Rizomania
 

Lexikon der Rübenkrankheiten

Rizomania (Viröse Wurzelbärtigkeit)
Beet Necrotic Yellow Vein Virus (BNYVV)

Schadbild:
Nesterweise Welken und Aufhellen der Pflanze. Lange Blattstiele, schmale, kleine Blätter. Selten Pflanzen mit Blattadernvergilbung, gekräuselter Blattspreite und unspezifischen gelben Flecken. Dichter, dunkler Wurzelbart, Verfärbung der Gefäßbündel, Nektrosen und Wurzelansatz. Einschnürung der Rübe im unteren Bereich, Seitenwurzeln rechtwinklig abstehend.
Fördernde Faktoren:
Überschwemmungen, hoher Grundwasserstand, Beregnung, Winderosion. Bodentemperaturen über 15 °C, optimal 25°C. Überbetrieblicher Maschineneinsatz.
Bekämpfung:
Anbau toleranter Sorten.
Hinweise:
Nach Befahren befallener Parzellen Maschinenreinigung. Erreger ist Wurzelbärtigkeits-Virus (BNYVV). Nachweis mit ELISA-Test. Niedrige Zuckergehalte in Kombination mit niedrigen Stickstoffwerten und erhöhten Natrium-Werten.
Verwechslung mit:
Nematode (Weißes Rübenzystenälchen).
Quelle: Text: (Zuckerrüben-Krankheiten und Schäden schnell erkennen; LIZ-Landwirtschaftlicher Informationsdienst Zuckerrübe)




Stichwortsuche im Internetangebot:

 
 

Kontakt:
Astrid Oldenburg
Fliederweg 14
23936 Wotenitz
Telefon: 03881 / 712 827
Fax: 03881 / 79 176
Funk: 0177 / 7 712 827
Mail: astro-@t-online.de

© Astrid Oldenburg 2000 - eMail: astro-@t-online.de - http://www.pflanzenbauberatung.de - Last update: 26.11. 2003